Übungsdienst der Löscheinheit 24

Jeden Dienstag zwischen 19:00 und 21:00 Uhr ist unser Gerätehaus die Anlaufstelle unserer aktiven Kameraden um den wöchentlichen Übungsdienst abzuhalten.

Neben praxisorientierten Übungsabenden spielt der theoretische Unterricht, besonders in den Winter- oder Schlechtwettermonaten, eine wichtige Rolle. Neben der klassischen Brandbekämpfung stehen bei unseren Übungsdiensten verschiedene Themenbereiche auf dem Plan, um auf ein möglichst weitest Einsatzspektrum vorbereitet zu sein. Darunter zählen beispielsweise die Technische Hilfeleistung, Medizinische Erst- und Grundversorgung sowie Gefahrstofflagen mit Chemikalien oder Strahlung. Zusätzlich gibt es auch einige Übungsdienste, welche zur zusätzlichen Kameradschaftspflege genutzt werden und wo Abends gerne mal der Grill angeschmissen wird.

Im theoretischen Unterricht werden die Handgriffe im Einsatzfall theoretisch besprochen und vertieft, sowie wichtige gesetzliche Regelungen, zum Beispiel in der Straßenverkehrsordnung, jährlich wiederholt und besprochen um auch hier seine Rechte und Pflichten kennenzulernen und aufzufrischen.

Jedoch spiegelt der praxisorientierte Übungsdienst einen Großteil unserer Übungsabende wieder. 

Die wöchentlichen Übungsdienste und ihre Themen findest du in unserem Dienstplan.

Neben dem wöchentlichen Übungsdienst, nimmt die Löscheinheit 24 auch außerdienstliche Termine war. Dazu zählen beispielweise die Begleitung vom Fackelzug, die Brandsicherheitswache beim Flugplatzfest oder auch die Teilnahme an weiteren Festen im Dorf zum Beispiel mit unserer Löschwand für Kinder. 


Interessierte Personen sind herzlich eingeladen zum Übungsdienst vorbeizuschauen. Kontaktdaten findest du unter dem Reiter Kontakt.